tatOrt Meilen

Das Jahresprogramm 2017 der Mitwochgesellschaft Meilen verspricht Spannung: Nachdem wir uns 2015 der ‚Textkunst‘ und 2016 ‚Showtime‘ gewidmet haben, rufen wir Sie 2017 an den ‚TatOrt Meilen‘!

An diesem begegnen wir am 13. Januar Polizeiruf 117, einer Mundart-Komödie u.a. mit Beat Schlatter. Unsere Mitgliederversammlung am 29. März umrahmen die Dezibelles, und am 7. April gehen Stefan Gubser und Marco Cortesi in Der Kommissar –  Facts & Fiction Fragen rund um den vielleicht spannendsten Job der Welt auf den Grund. Am 16. Juni bespielt das Theater Kanton Zürich mit Die schwarze Spinne die grossartige Freiluftbühne auf dem Dorfplatz Meilen, gefolgt am 26. August von der Serenade im Parktheater mit Der Name der Rose des Kriminaltheaters Berlin. Ein Schreckmümpfeli lässt Zuschauerinnen und Zuschauer am 4. Oktober erschauern, und krönenden Abschluss des Jahresprogrammes bildet am 18. November eine rauschende Ballnacht, in welcher auch der Kriminaltango nicht fehlen wird.

Ergänzt wird unser Programm durch die Musig am Zürisee vom 19.-21. Mai und durch das Konzert von und mit Barbara Meldau vom 16. 9. in der reformierten Kirche.

Bevorstehende Veranstaltungen

Casino Royale

Casino Royale – Die Meilemer Ballnacht

Samstag, 18. November 2017, 19.00 Uhr, Gasthof Löwen Meilen

Wir vollenden das Jahr wiederum mit einem rauschenden Ball. Die Gunst der Nacht heisst Casino Royale: ein gutes Blatt auf der Hand oder eine gute Figur auf dem Parkett – begleitet von schwungvoller Musik und einem Kriminaltango. Geniessen Sie mit uns Dinner und Musik!

Vergangene Veranstaltungen 2017

Schreckmuempfeli

Schreckmümpfeli

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 20.00 Uhr, Gasthof Löwen Meilen

Live-Hörspiel mit Gänsehaut-Garantie

Neid und Hass, Eifersucht und Gier, Rache und Machtstreben: alles ideale Voraussetzungen für ein schön fieses «Schreckmümpfeli» – das Kultformat auf SRF 1 seit über 40 Jahren. Erleben Sie die besten der kurzen, schwarhumorigen Kult-Krimis in einem Live-Hörspiel auf der Bühne.

Bach

«Bach meets Swing»

Samstag, 16. September 2017, 19.30 Uhr, Reformierte Kirche Meilen

Bettagskonzert mit dem Meilener ProChor

Der ProChor in Begleitung ausgezeichneter Jazzmusiker betritt neue Gefilde und interpretiert die  «Little Jazz Mass» von Bob Chilcott und wunderbar swingende Jazzarrangements bekannter Werke von Johann Sebastian Bach. Die Leitung hat Barbara Meldau.

Der Name der Rose

Der Name der Rose

Samstag, 26. August 2017, 20.30 Uhr, Parktheater Meilen

Freilichttheater mit dem Berliner Kriminaltheater.

Der englische Franziskanermönch William von Baskerville und sein Novize Adson werden gebeten, fünf Todesfälle in einer Benediktinerabtei aufzuklären. Die furiose Kriminalgeschichte, inszeniert von Wolfgang Rumpf, verbindet die Ästhetik des Mittelalters mit dem Realismus der Neuzeit und schafft eine bedrohliche Spannung.

Schwarze Spinne

Die Schwarze Spinne

Freitag 16. Juni 2017, 20.00 Uhr, Dorfplatztreppe Meilen

Freilichttheater nach Jeremias Gotthelf mit dem Theater Kanton Zürich.

Das Theater Kanton Zürich entführt uns in einer Freilichtinszenierung auf der Meilener Dorfplatztreppe in die schaurig-schöne Welt Gotthelf’s berühmter Novelle. Die Schwarze Spinne ist eine atemberaubende Geschichte über einen Pakt mit dem Teufel, ein Dorf in höchster Not und einer mutigen List …

MGM - Musig am See

4. Musig am Zürisee

Freitag bis Sonntag 19./20./21. Mai 2017

“Jazz as Jazz can” ist das Motto des 4. Musig am Zürisee in Meilen. Vom 19. bis 21. Mai erwartet Sie im Wille Saal, im Bau-Keller und in der Kirche am See ein spannendes, reichhaltiges Programm. Jazz, Gospel, Blues und hier und da ein Spritzer exotischer Klänge sorgen für einen berauschenden Ohrenschmaus. Ein Schwerpunkt werden einmal mehr beliebte Künstlerinnen und Künstler rund um den Zürichsee bilden. Frei nach Louis Armstrong „Keep it Sizzling“!

Cortesi Gubser

Der Kommissar: Facts & Fiction

Freitag, 7. April 2017, 20:00 Uhr, Martinszentrum Meilen, Stelzenstrasse 27 (bergseitig von SBB-Bahnhof Meilen, vis-à-vis Bau Bedarf)

Stefan Gubser und Marco Cortesi im Gespräch.

Was ist wahr, was ist gespielt? Wo deckt sich die fiktive Welt des beliebten Schweizer TV-Kommissars mit dem realen Alltag des wohl bekanntesten Polizeisprechers der Schweiz? – Stefan Gubser und Marco Cortesi im Gespräch mit Urs Padel über ihre «Rollen» und die Faszination am Bösen.

Dezibelles

Mitgliederversammlung mit den Dezibelles

Mittwoch, 29. März 2017, 18:30 Uhr, Gasthof Löwen

Die vier jungen Zürcherinnen des A-cappella-Quartetts «Dezibelles» überraschen mit einem stilistisch breitem Repertoire, vokaler Experimentierfreude und brillieren durch komödiantischen Witz und rhythmischen Schwung. Kurzum: Sie sind süsser als Schokolade und präziser als jedes Schweizer Uhrwerk.

Mittwochgesellschaft Meilen - Polizeinotruf 117

Polizeiruf 117

Freitag, 13. Januar, 20:00 Uhr, Gasthof Löwen

Mundart-Komödie mit Beat Schlatter und Stephan Pörtner

Ein überführter Einbrecher und ein wohnungsloser Hauptwachmeister im Scheidungskampf werden unfreiwillig zu Wohngenossen im Ratshausposten, der aus Sparmassnahmen geschlossen werden soll. Beat Schlatter und Stephan Pörtner in einer herrlichen Mundart-Komödie mit Zürcher Lokalkolorit.