3. Meilemer Ballnacht – Grosser Tanzball

Veranstaltungsdaten:

Datum: Samstag, 10. November 2018
Zeit: ab 18.00 Uhr
Ort: Gasthof Löwen Meilen

Swan Big Band

Wie bei vielen andern Bigbands, stand zu Beginn auch bei der Swan Big Band die Musik der Altmeister wie Glenn Miller, Benny Goodman und Count Basie im Zentrum. Die vielseitige Formation würde dem Namen nicht gerecht, wenn sie auf die klassischen Swing-Nummern verzichten würde. Doch die Swan Big Band baut ihr Repertoire laufend aus. Das Orchester pflegt eine breite Stilpalette, die sich von südamerikanischen und traditionellen Tanzrhythmen (wie z.B. Walzer, Rumba, Cha Cha Cha, Foxtrott, Samba, Latin, …) über Funk bis zu Modern Classic erstreckt. Die ideale Voraussetzung also für konzertante Big Band Musik, aber auch für gediegene Tanzabende und Apéros.

MGM Ballnacht 2018

Sängerin

Kate Paine ist eine australische Sängerin und Musikerin, welche in Meilen lebt und unterrichtet. Wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich mit Kate zusammen.

Bandleader

Erwin Lorant ist Schüler von Horst Fischer und Bob Lanese und Rudi Lodenkemper. Mit 11 Jahren trat er zum ersten Mal mit dem Jazz-Kreis der Musikschule Marl auf. Später folgten ein Studium in Deutschland bei Hanne Wilfert und Jiggs Whigham und am Konservatorium in Bern bei René Schmidhäusler. Bereits mit 19 Jahren war er Aushilfe beim Orchester Pepe Lienhard, wobei er dann von 1986 bis 1995 eine feste Anstellung als erster Trompeter hatte. Erwin Lorant hat gemeinsam mit vielen bekannten Musikern (z.B. Udo Jürgens, Jennifer Rush, Montserrat Caballé, Joe Cocker, Roy Black, Karel Gott, Hazy Osterwald, Ute Lemper, Paul Kuhn, Manhattan Transfer, Clark Terry und anderen) gearbeitet.

The Jazzburgers

Die für den Polyball 1978 gegründeten Jazzburgers zeichneten sich von Anfang an aus durch ihre besondere Vielseitigkeit sowohl in Bezug auf die Instrumentierung wie auch punkto Repertoire-Spektrum. Zu den Gründungsmitglieder gehörten Max Hegi (tp), Ernst Weber (cl, sax), Matthias Eschenmoser (tb, voc), Ruedi Morgenthaler (bj, g), Pavel Molnar (b), Ivan Hrdina (dr) und Jan Zeman (p).

Während vielen Jahren waren sie vor allem bekannt und beliebt für ihren Happy Jazz, den Humor und die grosse Spielfreude, welche die Band nach wie vor ausstrahlt. Nach 33 Jahren gehört die Band auch in qualitativer Hinsicht zu den Schweizer Spitzenbands.

Dank dem Einfühlungsvermögen der einzelnen Musiker in viele Sparten vom New-Orleans- bis zum klassischen Hot-Swing-Jazz sind die Jazzburgers eine der wenigen Bands weit und breit, der es gelungen ist von fast allen Jazzlegenden der 20er und 30er Jahre besonders attraktive „Perlen“ im Stil und Geiste der damaligen Jazzgrössen einzuspielen. Zu diesen Jazzlegenden und Komponisten gehören: u.a.: Louis Armstrong (Hot Five / Hot Seven / All Stars), King Oliver & Jelly Roll Morton, Kid Ory, Fats Waller, Scott Joplin, Sidney Bechet, Muggsy Spanier, Duke Ellington/Johny Hodges, Count Basie, Glenn Miller, Benny Goodman etc.