The Fairy Queen – Ein Sommernachtstraum

Semi-Oper mit Musik von Henry Purcell gespielt von der Batzdorfer Hofkapelle

Veranstaltungsdaten:

Datum: Freitag, 31. August 2018
Zeit: ab 20.15 Uhr (Apéro für alle Besucher ab 19.00 Uhr im Gasthof Löwen)
Aufführung in der reformierten Kirche Meilen

Eintritt: 40 CHF, Mitglieder 30 CHF, Jugendliche / Studierende 20 CHF.
Leider ist aus organisatorischen Gründen keine Sitzplatzreservierung möglich.

Vorverkauf: ab Freitag, 17. August 2018 bei der Papeterie Köhler, Meilen, Tel. 044 923 18 18

Statt breiter Bühne mit glanzvoller Ausstattung, vollem Orchester und grossem Sängerensemble wird das nächtliche Geschehen im Zauberwald der “Fairy Queen”, der Feenkönigin, mit einem Schauspieler, einer Sängerin und einer Kammermusikgruppe dargestellt. Eine Traum-Theaterwelt wird in der Vorstellung  der Zuhörerinnen und Zuhörer hervorgelockt. Nicht durch das Auge, sondern vor allem durch das Ohr, einem “Live-Hörbuch” gleich, verfolgen wir die Welt im mittsommerlichen, düsterschummrigen Elfenwald.

Mit der “Fairy Queen” wagt die Batzdorfer Hofkapelle den Versuch einer kammermusikalisch verkleinerten Semi-Oper. Die Texte stammen aus “Ein Sommernachtstraum, nach William Shakespeare, von Franz Führmann  für junge Leser erzählt”. Die Musikauswahl bedient sich hauptsächlich aus “Fairy Queen” und “King Arthur” von Henry Purcell [1659-1695).

An Pfingsten 1993 fand das Gründungskonzert  der Batzdorfer Hofkapelle im Renaissancesaal der Batzdorfer Schlosses (Dresden) statt, wo auch die alljährlichen Batzdorfer Barockfestspiele durchgeführt werden. Das Ensemble hat seither viele erfolgreiche Eigenproduktionen auf die Bühne gebracht und ist bei Alte­ Musik-Festivals gern gesehener Gast.

Mitwirkende: Julla von Landsberg (Sopran), Carsten Linke (Sprecher), Daniel Deuter (Violine), Wolfgang von Kessinger (Violine), Karoline Kersten (Viola), Bernhard Hentrich (Violoncello), Tobias Schade (Cembalo), Stephan Rath (Laute und Leitung).